Skip to main content

Freiflächenplanung

Ökologische und naturnahe Gewerbe- und Wohngebiete

„Fläche“ ist in jeglicher Hinsicht begehrt; Gewerbetreibende benötigen Raum zum Wirtschaften und unsere Bürgerinnen und Bürger bezahlbare und attraktive Wohngebiete. Dabei gehen, insbesondere durch Flächenverbrauch und Versiegelung ökologische Funktionen des Bodens im Naturhaushalt aber auch wertvolle Lebensräume für Flora und Fauna verloren. Bereits einfache und kostengünstige Maßnahmen wie die naturnahe und ökologische Gestaltung von Parkplätzen bzw. Außenanlagen, aber auch bewusste Materialwahl bei Bauvorhaben, die Anbringung von Strukturelementen in Freiflächen und geeignete Pflegekonzepte für Grünflächen, können ein Stück Natur vor Ihrer Haustür bzw. Ihrem Büro nicht nur erhalten, sondern fördern.

Förderung der Biodiversität

UNSER CREDO LAUTET

Weg von der Thuja-Hecke, hin zur Benjes-Hecke, weg von der Betonmauer, hin zur Trockenmauer, weg vom mitteleuropäischen Einheitsrasen, hin zur bunten artenreichen Magerwiese! Die RIFCON GmbH bietet hierfür von der Planungsphase (Bebauungsplan, Freiflächenplan) ökologische Konzepte bis zu geeigneten Pflegemaßnahmen an und kann diese mit einer Vielzahl von Partnern entsprechend gestalten und umsetzen. Durch werbewirksame Öffentlichkeitsarbeit und Marketing wird so Ihr Vorhaben zum überregionalen Vorzeige- und Prestigeobjekt!

Photovoltaik-Freiflächenanlagen

PV-Freiflächenanlagen stehen sich im Spannungsfeld zwischen Klima- und Naturschutz oftmals konträr gegenüber. Die Inanspruchnahme wertgebender Lebensräume, wie z.B. ertragsarmer Grünlandstandorte, tragen hierzu bei.

RIFCON berät Investoren in Bezug auf geeignete Standortwahl, potenzielle Maßnahmen für die Förderung der Biodiversität und gezielte Artenschutzmaßnahmen in solchen Anlagen. Im Vordergrund stehen dabei die Schaffung von Strukturen als Lebensräume, Pflegekonzepte und Monitoring.

Spielplätze und Dirt Bike Tracks
Naturerlebnis für Klein & Groß

Spielplätze und Dirt Bike Tracks sind natürlich primär zum Spielen da. Dennoch können unserem Nachwuchs auch bereits im Kindes- und Jugendalter natur- und umweltpädagogische Werte vermittelt werden. Die Welt, in der sie leben und aufwachsen, muss nicht zwangsläufig nur aus Betonwüsten, versiegelten Flächen und Einheitsrasen bestehen.

„Nicht-sicherheitsrelevante Bereiche“ können von uns bereits während der Planungsphase ökologisch konzipiert werden oder zu einem späteren Zeitpunkt von uns angelegt und somit nachträglich aufgewertet werden. Spielplätze und Dirt Bike Tracks müssen nicht hermetisch, z.B. durch einen Maschendrahtzaun (unpassierbar für z.B. Igel), abgeriegelt werden; ein naturbelassener Staketenzaun oder Konstruktionen aus Ästen sind ökologisch wertvoll und optisch ansprechend. Steinlinsen und Totholzrefugien für Zauneidechsen und Insekten im Randbereich fördern zusätzlich die Biodiversität.

Natur entdecken!

Wir sind überzeugt, dass das Thema „Natur entdecken“ gerade auf Spielplätzen die Zukunft ist; früh übt sich und Kinder sollten ebenfalls ihre Sinne für die heimische Natur wecken dürfen. Wir teilen unsere Ideen für ökologische Spielplätze gerne mit Ihnen!

Data protection
We, RIFCON GmbH (Registered business address: Germany), process personal data for the operation of this website only to the extent technically necessary. All details in our privacy policy.
Data protection
Country flag English
We, RIFCON GmbH (Registered business address: Germany), process personal data for the operation of this website only to the extent technically necessary. All details in our privacy policy.